Sie sind hier: ToGro / Winzer und Winzerinnen / Wein und Literatur / Wein und Literatur 2015 / Oktober Weinbau Schmuckenschlager

Logo Weinbau Schmuckenschlager  (Link öffnet in neuem Finster)

Oktober Weinbau Schmuckenschlager

Das Foto zeigt den Eingang zum Heurigern Schmuckenschlager in der Agnesstraße 46 in Klosterneuburg.Der Öffnet externen Link in neuem FensterWeinbau Schmuckenschlager in Klosterneuburg im Weinbaugebiet Wagram ist ein Familienbetrieb mit Tradition.

Bereits 1860 wurde hier in der Agnesstraße 46 ein gemischtlandwirtschaftlicher Betrieb geführt. Nach dem zweiten Weltkrieg ist Johann Hintendorfer als einziger seiner Brüder aus russischer Kriegsgefangenschaft zurückgekehrt. Gemeinsam mit seiner Frau Maria hat er den Betrieb wieder auf und weiter ausgebaut.

Mit der Heirat der jüngsten Tochter Frederike mit Josef Schmuckenschlager wurde der Betrieb konsequent in Richtung Weinbau weiterentwickelt. 1983 wurde dann mit dem Verkauf der letzten Milchkuh die gemischte Landwirtschaft zu einem ausschließlichen Weinbaubetrieb.

Seit 2006 führen Sohn Johannes und seine Frau Andrea den Betrieb. Als Familienbetrieb hilft natürlich die ganze Familie zusammen. Mutter Frederike ist der gute Engel im Hintergrund und überall zur Stelle, wenn es einmal eng wird. Sei es als Oma für die 16 Enkerln, oder beim Heurigen bei der Betreuung der Gäste und Zubereitung der Köstlichkeiten für das Buffet. Vater Josef ist für die Pflege und Kontrolle der Weingärten zuständig und sieht sich auch für den Maschinenpark verantwortlich, den er in seiner Werkstätte stets in Schuss hält. Andrea ist der organisatorische Mastermind - ob Einkauf, Einteilung, Küche, Schank oder Ab-Hof Verkauf ist sie zur Stelle. Obwohl Johann viele öffentliche Funktionen hat, lässt er es sich nicht nehmen für die Vinifizierung und die Kellerarbeit verantwortlich zu sein. Für die Fortführung des Weinbaubetriebes ist mit den beiden Söhnen Paul und Klaus gesorgt, die tatkräftig neben ihrer Schulausbildung mithelfen und in den Betrieb hineinwachsen.

Heute umfasst der Betrieb 4,1 Hektar Rebflächen. An hundert Tagen im Jahr ist ausg'steckt und Familie Schmuckenschlager verwöhnt ihre Gäste beim Heurigen mit einem bodenständigen Buffet, das warme und kalte Köstlichkeiten bietet. Vinifiziert werden die Weißweinsorten Grüner Veltliner, Riesling, Ruländer, Rivaner und Sauvignon Blanc und die Rotweinsorten Blauer Zweigelt und Cabernet Sauvignon. Eine Besonderheit ist der Gemischte Satz aus dem Sortimentsweingarten der Weinbauschule Klosterneuburg mit über 20 verschiedenen Traubensorten.

Von der Gastfreundschaft und den gebietstypischen Weinen der Familie Schmuckenschlager können Sie sich jederzeit gegen Voranmeldung unter +43 2243 373 35 bei einer Weinverkostung oder an hundert Tagen im Jahr beim Heurigen überzeugen.

Weitere Information