Sie sind hier: ToGro / Winzer und Winzerinnen / Wein und Literatur / Wein und Literatur 2013 / Oktober Weingut Familie Herzinger

Oktober Weingut Familie Herzinger

Das Foto zeigt den Blich Richtung Nußdorfer Kirche.Das Öffnet externen Link in neuem FensterWeingut Familie Herzinger ist ein traditioneller Familienbetrieb in Nußdorf ob der Traisen im Weinbaugebiet Traisental. 1626 wird die Landwirtschaft erstmals urkundlich erwähnt. Seit 1887 befindet sich der Betrieb im Familieneigentum. Fast hundert Jahre betreibt die Familie Herzinger eine gemischte Landwirtschaft. 1981 erfolgt die Umstellung auf reinen Wein- und Obstbau. Heute besteht der Familienbetrieb Herzinger aus der Landwirtschaft mit Wein- und Obstbau und den Gästezimmern.

Die Familie Herzinger stellt die Natur in ihren Lebensmittelpunkt. Die Vision ist die CO2 neutrale Flasche Wein. "Wir leben von den Gaben der Natur - für, von und mit der Natur", ist die Familie Herzinger überzeugt. Wie sehr der Familie Herzinger Nachhaltigkeit am Herzen liegt, beweisen sie mit ihrem Öffnet externen Link in neuem FensterNachhaltigkeitsbericht.

10 Hektar Rebfläche bewirtschaftet die Familie Herzinger. Dazu zählen die bekannten Einzelrieden Nussgarten, Hochschopf und Gaisruck. Dabei zeichnen sich die Lagen Nussgarten und Gaisruck mit hohen Lössanwehungen aus, während die Steillage Hochschopf nur eine geringe Lössauflage auf dem steinigen Untergrund bietet und Weine mit hoher Mineralik hervorbringt.

Vinifiziert werden neben dem Grünen Veltliner die Weißweinsorten Rivaner, Roter Veltliner, Sauvignon Blanc, Chardonnay, Weißburgunder und Riesling, sowie die Rotweinsorten  Blauer Portugieser, Pinot Noir, Cabernet Sauvignon und Zweigelt.

Von der Gastfreundschaft der Familie Herzinger können Sie sich jederzeit bei einer Verkostung im Weinkeller oder in den Gästezimmern der Familie Herzinger überzeugen.

Weitere Informationen: