Sie sind hier: ToGro / Winzer und Winzerinnen / Wein und Literatur / Wein und Literatur 2013 / Juni Weingut Dveri Pax

Logo Weingut Dveri Pax (Link öffnet in neuem Finster)

Juni: Weingut Dveri Pax

Das Foto zeigt den alten Weinkeller des Weingut Dveri Pax.

Weinbau hat für das Stift Admont eine über die Jahrhunderte dauernde Tradition. Seit alters her hatte das Stift im Nordosten Sloveniens Grundbesitz und Weingärten. Während der Diktatur des dritten Reiches wurde das Stift Admont enteignet und der Benediktinerorden aufgelöst. Auch der Jahringhof - das heutige Öffnet externen Link in neuem FensterWeingut Dveri-Pax - schien verloren. Aber Gott sei Dank konnte ein Großteil der Besitzungen, die während und nach dem Ende des zweiten Weltkrieges zum Priorat Marburg gehörten, im Zuge der Denationalisierung wieder in den Besitz des Stiftes Admont übergehen.

Insgesamt sind bereits 68 ha Weingärten zur Gänze neu angelegt worden. Ebenfalls wurde ein mit dem neuesten Stand der Technik ausgestatteter Weinkeller gebaut. Die Jahresproduktion 2009 betrug bereits 200.000 Flaschen Weißwein und Rotwein. Die Produktion wird in den nächsten Jahren kontinuierlich ausgebaut.

Vorwiegend werden auf Dveri-Pax Weißweine vinifiziert. Dabei gibt es zwei Linien; die Benedict Linie mit ihren frisch fruchtigen Charakter und die Admont Linie mit reifen geschulten Weinen. Neben den weißen Rebsorten Laški Rizling  (Weschriesling), Šipon (Furmint), Rumeni Muškat (Gelber Muskateller), Renski Rizling (Rheinriesling), Traminec (Traminer), Chardonnay, Sivi Pinot (Grauburgunder) und Saugvignon werden auch die roten Rebsorten Modra Frankinja (Blaufränkisch) und Modri Pinot (Pinot Noir) ausgebaut.

Verkostet werden fünf Weine aus der Benedict Linie. Cuveé Janez, Furmint, Riesling, Sauvignon und Grauburgunder.
AKTION: Im Rahmen von Wein und Literatur gibt es auf diese Weine 10% Rabatt plus Gratiszustellung innerhalb von Österreich. AKTION

Weitere Informationen: