Sie sind hier: ToGro / Nachlese Archiv / Wein und Literatur im Mai

Wein und Literatur Mai

Wein und Literatur stand im Zeichen des Öffnet externen Link in neuem FensterFamilienweinguts Dreisiebner Stammhaus in Sulztal an der Weinstraße im Weinbaugebiet Südsteiermark. ToGro lud in die Musikschule Leoben ein und präsentierte von der Classic Linie einen Welschriesling, einen Sämling, einen Riesling, einen Sauvignon Blanc und von der Einzellage Hochsulz einen Morillon, der Literaturwein (Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzur Weinbeschreibung).

Das Dreisiebner Stammhaus und die Klavierkünste von Peter Weniger lockten viele zu Wein und Literatur in die Musikschule. Die Tafel im großen Musiksaal war restlos gefüllt. Die "akademische Viertelstunde" wurde mit einem Cava überbrückt.

Peter Weniger verwöhnte dann mit drei deutschen Tänzen von Franz Schubert dem Prélude aus der Holbergsuite von Edvard Grieg und einem  Impromptu von Franz Schubert.

Besonderes Interesse weckte der Riesling, eine nicht wirklich typisch südsteirische Rebsorte, die sich aber ohne weiteres in einer Blindverkostung mit niederösterreichischen Rieslingen durchsetzen könnte. Der vinophile Höhepunkt war natürlich der Morillon Hochsulz 2011, der ja noch in den "Kinderschuhen" steckt, aber sein Potential schon zeigte.

Literarisch verwöhnte Barbara Tolliner mit Balladen von und Weinbriefen vom Onkel Theophil.

Eindrücke von Wein und Literatur