Sie sind hier: ToGro / Nachlese / Wein und Literatur August 2017 Weingut Hirtl

August Weingut Hirtl

Wein und Literatur stand im Zeichen des Weingutes Hirtl aus Poysdorf im Weinbaugebiet Weinviertel. Verkostet wurden Welschriesling Classic 2016, Grüner Veltliner DAC Ried Kirchberg 2016, Weißburgunder Exclusiv 2016, Riesling Selection 2015, der Literaturwein, Weinviertel DAC Reserve 2015 (Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzur Weinbeschreibung) und Blauburger Exclusiv 2015.

Schon der Welschriesling beeindruckte durch sein hohes Extrakt und seine Fülle. Der Weinviertel DAC Ried Kirchberg gab einen ersten Einblick in die gebietstypischen Grünen Veltliner. Der Weißburgunder Exclusiv punktete mit einer Fülle und zarten Nussaromen. Die ausgeprägte Steinobstnase des folgenden Rieslings Selection brauchte den Vergleich mit Wachauer Smaragden nicht scheuen. Der Literaturwein überzeugte mit seiner Balance und seinem runden Körper. Der Blauburger Exclusiv schloss einen erfolgreichen Weinabend.

Kulinarisch wurde mit einer Hokkaidokürbis Cremesuppe gestartet. Anschließend gab es neben einem warnen Bauchfleisch und Surbraten eine klassische Bretteljause mit verschieden Specksorten, Geselchtem, Schinken und Wurzelspeck. Der Käse vom Brett wurde durch die Schärdinger Affineur Linie mit Asmonte, Weinkäse und Roter Mönch mit Birnen geprägt. Zusätzlich gab es noch eine Rotschmiere, den Bauernrebellen.

Literarisch verwöhnte Öffnet externen Link in neuem FensterAutorin Barbara Tolliner mit "Geschenkt" von Daniel Glattauer.

Eindrücke vom Weinbaugebiet Weinviertel