Sie sind hier: ToGro / Nachlese / Wein und Literatur April 2018 Weinhof Zieger

Wein und Literatur April 2018 Weinhof Zieger

Wein und Literatur stand im Zeichen des Öffnet externen Link in neuem FensterWeinhofs Zieger in Neuhaus/Klausenbach im Weinbaugebiet Eisenberg. Verkostet wurden Gelber Muskateller 2017, Weißburgunder 2017, der Literaturwein Sauvignon vom Stein (Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzur Weinbeschreibung), Chardonnay Selektion 2015 und die Rotweincuvée Namenlos 2012 aus Merlot, Zweigelt und Blaufränkisch.

Außerhalb der Verkostungsliste machte der Uhudler Frizzante vom Weinhof Zieger Spaß auf die folgenden Weine. Den offiziellen Start übernahm der Gelbe Muskateller, der sowohl die Nase als auch den Gaumen verwöhnte. Der Weißburgunder überzeugte mit seinen feinen Nusstönen. Der folgende Literaturwein, der Sauvignon vom Stein, punktete mit seiner Komplexität. Der Chardonnay Selektion bezauberte mit seinen exotischen Fruchtnoten. Den Abschluss machte die ausgewogene Rotweincuvée Namenlos.

Kulinarisch wurde mit einem gebratenen Schweinebauch vom Labonca Sonnenschein und einem Surschulterbraten gestartet. Kalt gab es  verschiedene Speckarten, Grammeln, halbharte scharfe Würstel, geselchten Schopfbraten begleitet von einem griechischen Bauernsalat, einer Räucherforelle und einen mediterranen Topfenaufstrich mit getrockneten Tomaten und frischen Gartenkräutern. Der Käse vom Brett war mit Gmundner Bergkäse, Bavaria Blue, Rotschmiere und Parmesan. Den Abschluss machte ein Apfeltiramisu.

Literarisch verwöhnte meine Frau Öffnet externen Link in neuem FensterAutorin Barbara Tolliner mit Geschichten aus "Die Malachitschatulle" von P. P. Bashow. Aus dem 1942 erschienen Buch hat mir meine Mutter schon als Kind vorgelesen.

Das sind Eindrücke vom Weingut, vom Weinbaugebiet Eisenberg bei Wein und Literatur im April mit dem Weinhof Zieger.