Sie sind hier: ToGro / Nachlese Archiv / Gebietsweinverkostung Straden

Gebietsweinverkostung Straden

Mehr als 140 Gäste konnten sich bei der Gebietsweinverkostung im Kulturhaus Straden zu Frühlingsbeginn einen Überblick über die raren 2009-er Köstlichkeiten verschaffen.

15 Winzerinnen und Winzer der Gemeinden Straden, Krusdorf, Hof bei Straden und Stainz bei Straden präsentierten bei dieser Gebietsweinverkostung ihre Kostbarkeiten. Die Weine mussten vor ihrer Zulassung zur Verkostung einige Kriterien erfüllen: Grundvoraussetzung für die Teilnahme war die staatliche Prüfnummer. Darüber hinaus wurden die eingereichten Weine vorab von einer Jury nach dem 20 Punkte Schema verkostet. Dabei können für Farbe und Klarheit je maximal 2 Punkte, für Geruch maximal 4, für Geschmack maximal 7 und für den Gesamteindruck maximal 5 Punkte vergeben werden. Die zugelassenen Weine mussten mindestens eine Punktezahl von 15 erreichen.

Insgesamt konnten sich 85 Weine aus der Region qualifizieren, die auch zur Verkostung zur Verfügung standen. Für die Unterhaltung an diesem Abend sorgte die Hausmusik Spath. Die wenig ansprechende Kulinarik auf Pappteller hätte sich vom Preis her sicherlich ein Brett oder einen Teller verdient.

Der Höhepunkt des Abends war schließlich die dokumentierte Weinverkostung von sieben ausgewälten Weinproben mit Diplomsommilier Ljubo Vuljaj, der das Weinjahr 2009 mit all seinen Schwierigkeiten revue passieren ließ. Fazit: Wenig aber gut!

Weinkarte im pdf-Format

Weinkarte_2010.pdf

Gebietsweinverkostung am 20. März 2010 in Straden

4.9 M

Eindrücke von der Gebietsweinverkostung