Sie sind hier: Lognostik / Nachlese / Firmenjubiläen und Tag der offenen Tür

Firmenjubiläen und Tag der offenen Tür

6 Jahre take off® Lern- und Beratungsinstitut, 6 Jahre LOGNOSTIK® Unternehmensberatung - zwei Unternehmen, ein Ehepaar, ein gemeinsames Wohlfühlbüro, zwei Erfolgsgeschichten. Am 8. März feierten Barbara Tolliner und Klaus D. Tolliner mit einem Tag der offenen Tür ihre Firmenjubiläen im Wohlfühlbüro in der Peter Tunner-Straße 14.

"Unser Herr Bürgermeister wird sich gedacht haben, dass ich Geld für das Sommercamp für ein selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen brauche und hat gleich den Finanzreferenten geschickt. Hoffentlich sind Sie mit allen Vollmachten ausgestattet", scherzt Klaus Tolliner bei der Begrüßung des Finanzreferenten der Stadt Leoben Harald Tischhardt, der Bürgermeister Matthias Konrad vertreten hat.

Harald Tischhart bestätigt in seiner Eröffnungsrede, dass die Bezeichnung Wohlfühlbüro passt. "Ich habe mich schon als Kind beim Spielen - da war das noch eine Wohnung - hier wohl gefühlt." Barbara Tolliner kennt er noch "als Mäderl aus Göss" und dankt für ihre wertvolle Arbeit mit Familien. Von Klaus Tolliner würde er sich gerne beraten lassen.

Landtagsabgeordnete Eva Maria Lipp vertritt Wirtschaftslandesrat Christian Buchmann. "Wenn der Wirtschaftslandesrat seine Vertretung schickt, muss es sich schon um Unternehmerpersönlichkeiten handeln".

Wirtschaftskammer Regionalstellenleiter Alexander Sumnitsch denkt an die gute Vorbereitung bei den Unternehmensgründungen. "Viele Unternehmen, die mit Ihnen gegründet haben, gibt es schon lange nicht mehr. Herzlichen Glückwunsch zu Ihren Jubiläen", gratuliert er.

Bezirksvorsitzende Frau in der Wirtschaft Gudrun Knorrek stellt den internationalen Frauentag in den Mittelpunkt. Sie überreicht Barbara Tolliner das Pixi-Buch "Anna will was werden". Der hohe Frauenanteil (größer 50%) in der Leobener Unternehmerschaft freut sie.

Puh, jetzt muss ich aufhören!“ Die Emotionen reißen Barbara Tolliner mit, als sie über ihre Arbeit mit Kindern und Familien erzählt. Nach einer kurzen Pause ergänzt sie - wieder sachlich: „Meine Dienstleistungen sind auch für Schulen und Unternehmen, die etwas für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Familien tun wollen, da.“

„Durch meine Programm- und Projektmanagementerfahrung ist die Positionierung meiner Marke LOGNOSTIK aus dem Ruder gelaufen“, erklärt Klaus Tolliner. Seine Marke Capability steht für das Engagement für Menschen mit Behinderung.

Um 13:00 eröffnet die Leobener Künstlerin Andrea Radinger-Reisner die Ausstellung „Aus Alt mach Neu“. Sie ist begeistert von den Ausstellungsstücken, die aus Erdnussdosen, Bierkapseln, Schraubverschlüssen, Weinkorken, Teelichter -also Müll - künstlerisch gestaltet wurden. Die Schülerinnen und Schüler der 1. Klasse Volksschule Seegraben waren einen Vormittag in der Kreativwerkstatt. Dort probierten sie Trash to Treasure, also vom Müll zum Schatz, eine eigene Kunstform. Die Ausstellung ist noch bis 29. Mai 2013 im Wohlfühlbüro zu besuchen.

Den Abschluss bildete WEIN-Lesen mit Ursi Breidenbach, das ein großer Erfolg war. 3 verschiedene Frauencharaktere und sechs verschiedene Sauvignon blanc (SB) Charaktere wurden im wahrsten Sinn des Wortes ge- und verlesen. Ursi Breidenbach - http://www.breidenbach-romane.at - las aus ihren beiden Romanen „Das Labyrinth des Diadalos“ sowie „Im Zeichen der Vanitas“ und erstmalig aus ihrem dritten noch nicht erschienen Buch! ToGro Weinerlebnis  verwöhnte mit sechs Sauvignons.

Eindrücke von den Firmenjubiläen