Sie sind hier: Lognostik / Nachlese / CSR Bundesländerkonferenz Dornbirn

CSR Bundesländerkonferenz Dornbirn

Geballte Expertise zu Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility (CSR) traf sich auf Einladung der Landessprecherin Karin Mokrosch in Dornbirn zur CSR Experts Group Bundesländerkonferenz.

Fachgruppen Obmann UBIT Vorarlberg Christian Bickel begrüßte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der CSR Bundesländerkonferenz und lud zum Abendessen auf den Dornbirner Hausberg Karren ein. Unter der Moderation von Klaus Tolliner stand bei dieser Bundesländerkonferenz das Kommunikations "Big Picture" im Mittelpunkt. Bedingt durch die lange Anreise ins westlichste Bundesland startete die Konferenz erst um 13:00, aber dafür pünktlich. Nach einem kurzer Warm up gab es mit einer Phantasiereise die Möglichkeit gut in der Konferenz anzukommen. Die Ergebnisse der Flüstergruppen, in denen wir die Befindlichkeit, die Erwartungen und die Arbeitsfähigkeit festgestellt haben, wurden plenar diskutiert. Anschließend kündigte die Bundessprecherin der CSR Experts Group Bettina Lorentschisch die nächsten Veranstaltungen an. Nach dem Erarbeiten des Kommunikations "Big Picture" wurde die Neugestaltung unserer Homepage als Außenauftritt als wichtigste Aufgabe identifiziert

Am Abend ging es mit der Gondel hinauf zum Karren. Das gemeinsame Abendessen wurde über der beeindruckenden Kulisse des Bodensees war einfach atemberaubend. Beim Genuss der einheimischen Köstlichkeiten blieb auch genug Platz sich mit den "neuen" Gästen in der Experts Group auszutauschen.

Der Samstag stand ganz im Zeichen der Neugestaltung der Homepage. Dabei konnten wir uns auf eine neue Struktur einigen. Das Redaktionsteam und die Verantwortlichkeiten wurden bestimmt und erste Arbeitspakete verteilt. Mit einem wertschätzenden Abschluss endete die Konferenz zu Mittag, damit die weitangereisten CSR Experts auch noch am selben Tag die Heimreise antreten konnten.

Eindrücke von dre Bundesländerkonferenz