Sie sind hier: Capability / Nachlese / Sommercamp 2010

Sommercamp 2010 Duderstadt

Ein kleines Jubiläum konnte heuer in Duderstadt gefeiert werden. Das Sommercamp für ein selbstbestimmtes Leben beihnderter Menschen fand zum 5. Mal statt.

Dass das Konzept dieser Veranstaltung nach wie vor den Nagel auf den Kopf trifft, hat die rege Teilnahme am Sommercamp 2010 gezeigt. 20 Personen mussten sogar abgewiesen werden.

Aber die 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer genossen das Sommercamp wieder und tauschten sich vom 2. - 6. August zu den Themen Teilhabe, Inklusion und selbstbestimmt Leben aus.

Erfreulich war, dass es wieder neue Gesichter gab, die auch vom Sommercamp-Flair voll und ganz infiziert wurden. Die Rückmeldungen waren an Superlativen kaum zu übertreffen. Susanne Göbel und Ottmar Miles-Paul haben wieder ganze Arbeit geleistet, um das Sommercamp zu einem Erfolg zu führen. Unterstützung kam von Ester Hoffmann, Andrea Tischner, Elfi Lißmann und Stephan Lorent. Erstmalig gab es auf Vorschlag von Klaus Tolliner und mit kräftiger Unterstützung von Ester Hoffmann, Barbara Tolliner und Medienexperte Rolf Barthel eine Sommercampzeitung, die am Donnerstagabend als Extrablatt herausgegeben wurde. Darin wurde auch die verabschiedete Öffnet internen Link im aktuellen FensterResolution publiziert.

Der allgemeine Wunsch der Teilnehmerinnen und Teilnehmer war, dass das Sommercamp für ein selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen fortgesetzt wird. Diesem Wunsch wird natürlich Rechnung getragen und das Sommercamp 2011 findet nächstes Jahr vom 1. August bis 5. August wieder in Graz statt.